La traviata

Giuseppe Verdi

La traviata

Oper

Oper in drei Akten in italienischer Sprache

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal

Verdi stellte sich als sehr moderner Musikdramatiker dar, wenn er sich zur Vorlage seines Werkes den nur fünf Jahre alten Roman von Alexander Dumas d.J. Die Kameliendame über Maria Duplessi – der berühmten Kurtisane und Idol der Pariser Gesellschaft der 40. Jahre des 19. Jahrhunderts auswählte. In der Zeit der Entstehung des Werkes war die Abbildung einer Kurtisane als positiver Theaterfigur unakzeptabel und Verdi musste prüde gesellschaftliche Zurückweisung ertragen. Doch die Melodien dieser Oper charakterisieren so überzeugend und steigern den Inhalt der literarischen Vorlage, sodass das Werk sehr bald nach der erfolglosen Premiere dennoch seine Triumphe feierte.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 45 Min. mit zwei Pausen