Die Entführung aus dem Serail

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Entführung aus dem Serail

Oper

Singspiel in drei Akten

Historisches Gebäude
16. 6. 2017 17. 6. 2017

Mit der letzten Premiere der Saison setzt die Oper SND das Projekt Opernstudio fort, das jungen Interpreten die Gelegenheit bietet, bei der Realisierung einer neuen Operninszenierung mitzumachen, professionelle Erfahrung zu sammeln und nicht zuletzt breitere Aufmerksamkeit des Opernpublikums auf sich zu lenken. Nach Giovanni Paisiellos Oper Il re Teodoro in Venezia in der Bearbeitung von Hans Werner Henze, die im letzten Jahr im historischen Gebäude als slowakische Premiere aufgeführt worden ist, folgt nun einer der bekanntesten Titel der Opernliteratur, das lyrisch komische Singspiel Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Stück voller beschwingter Invention, jugendlicher Energie und kompositioneller Virtuosität ist zur gleichen Zeit eine unterhaltsame Geschichte, deren Hauptfiguren ihre konventionellen zeitgemäßen Vorbilder erheblich überragen und dem Publikum mit überraschender Vitalität und Glaubwürdigkeit gegenübertreten.

Dank der musikalischen Einstudierung Friedrich Haiders bekommen junge Teilnehmer des Opernstudios eine einzigartige Chance, ihren Vokal- bzw. Instrumentalausdruck auf dem Gebiet der Interpretation von Mozart zu profilie ren. Der bekannte slowakische Choreograph und Regisseur Ján Ďurovčík gibt mit dieser Inszenierung sein Operndebüt.

Inszenierungsteam